Datenschutz


Auf dieser Seite erläutern wir, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen.
 

Allgemeine Hinweise

Die Homepage des Thailändische Buddhisten e.V., im Folgenden mit "wir" bezeichnet, wird durch den Webhoster hPage Ltd  ( https://www.hpage.com/ ), im Folgenden als "hpage" bezeichnet, gehostet.

Die Nutzung dieser Webseite ist allgemein ohne die Übermittlung von persönlichen Daten möglich. An Stellen wo persönliche Daten wie z.B. eine Emailadresse übermittelt werden, geschieht die Angabe der Daten freiwillig.

Wenn Sie uns per Email kontaktieren, werden Ihre Anfragen inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen in unserem Google Email-Konto gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Sollten Sie wünschen, dass diese Daten gelöscht werden, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sein sollten oder die Grundlage für das berechtigte
Interesse des Vereins erlischt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Email-Verteiler

Wir haben einen Email-Verteiler (Newsletter) über den wir Informationen über Meditationskurse, Zeremonien, Vereinsthemen und sonstige Aktivitäten die mit unserem Verein, dem Meditationszentrum und unseren Lehrern in Verbindung stehen, versenden. Hierfür wird Ihr Vor- und Nachname und die Email-Adresse unserem MailChimp-Konto (siehe unten) sowie unserem Google-Konto hinzugefügt.

Es gibt verschiedene Wege, sich für den Newsletter anzumelden:

a) Handschriftlicher Eintrag auf einem Formular im Rahmen einer unserer Veranstaltungen

b) Bitte um Aufnahme im Anmeldebogen (für Besucher eines Meditationskurses)

c) Automatisierte Eintragung über unsere Webseite

Indem Sie sich in unsere Email-Liste eintragen, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Wenn die Anmeldung nicht über einen der persönlichen Wege (a und b) erfolgt, sondern über die Eintragung auf unserer Webseite, geschieht dies im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Email, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Dies ist notwendig, damit sich niemand mit fremden Emailadressen anmelden kann. Die Eintragungen in die Email-Liste werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung über MailChimp (siehe unten) erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Sollten Sie keine weiteren Informationen mehr wünschen, können Sie sich jederzeit am Ende jeder Rundmail mit einem Klick selbst austragen. Sie können uns auch eine Nachricht an meditation.goetzenhain@gmail.com schicken. Nur die mit der Verwaltung des Emailverteilers betrauten Personen haben Zugang zu diesen Daten. Wir können die ausgetragene Email-Adresse bis zu drei Jahre auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.
 

MailChimp

Für die meisten unserer Rundmails, Ankündigungen und Newsletter nutzen wir die Dienste von MailChimp. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke der Email-Liste eingeben (Vor- und Nachname, Email-Adresse, Sprache) werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO eingesetzt. Weiterhin haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AV-Vertrag) mit MailChimp abgeschlossen. Die Datenschutzerklärung von MailChimp kann eingesehen werden.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten.

Mit Hilfe von MailChimp können Rundmails analysiert werden. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte Email öffnen, verbindet sich eine in der Email enthaltende Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Rundmail-Aussendungen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Rundmails besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wünschen, müssen Sie sich aus der Email-Liste austragen. Hierfür stellen wir in jeder Rundmail einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie uns auch immer per Email über meditation.goetzenhain@gmail.com kontaktieren und eine Abbestellung wünschen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Rundmail-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus der Email-Liste gespeichert und nach der Abbestellung sowohl aus unserem Google-Konto als auch aus unserem MailChimp-Konto gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. Email-Adressen für den Mitgliederbereich, Daten von Kursteilnehmern) bleiben hiervon unberührt.



Verbindungsdatenerhebung

Der Webhoster hpage erhebt von Webseitenbenutzern Daten wie IP-Adressen und weitere Daten. Details können der Datenschutzerklärung von hpage unter https://de.hpage.com/datenschutz.html entnommen werden. Wir selbst speichern diese Daten nicht und werten diese nicht aus.


Cookies

Der Webhoster hpage verwendet Cookies, zu deren Einsatz ein Webseitenbenutzer um Zustimmung gefragt wird. Die Datenschutzerklärung von hPage macht nähere Angaben zur den eingesetzten Cookies und kann unter
https://de.hpage.com/datenschutz.html eingesehen werden. Wir selbst werten diese Cookies nicht aus.